Seite auswählen

Produktionsverfahren

Das Gummimaterial wird auf klassische Weise vorzerkleinert zu einem Granulat von wenigen Millimetern. Danach kühlt man es durch flüssigen Stickstoff (-196°C) in einer Kühlschnecke wodurch das Gummi hart und spröde wird. Im Anschluß wird das gefrorene Gummigranulat in einer Stiftmühle zu Mehl zerkleinert mit einer max. Körnung von 800µm. Zum Schluß wird das Mehl abgesiebt in die gewünschten Korngrößen.

©3R NV | Meerkensstraat 40 | 3650 Dilsen-Stokkem | Belgiën | Telefon: +32 (0)89 – 790 370 | E-mail: info@3rrubber.com | Datenschutzerklärung | | | |